Stadtteilentwicklungskonzept

Wie bereits in der letzten Ausgabe der Waldpost berichtet wurde, erarbeitet die Stadt derzeit in Oberreut gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen und Institutionen ein Integriertes Stadtteilentwicklungskonzept (STEK). Daher gibt es in den nächsten 1 1/2 Jahren verschiedene Aktionen und Veranstaltungen im Stadtteil.

Ende April startete das Amt für Stadtentwicklung mit einer Befragung in die aktive Beteiligung der Oberreuter Bewohnerinnen und Bewohner. Dabei wurden Passanten gefragt, was ihnen im Stadtteil gefällt, was sie stört und was noch verbessert werden könnte. Die Resonanz zum Stadtteil war in vielen Punkten sehr positiv. Insbesondere das viele Grün, Spielplätze, der nahe Wald, die Verkehrsanbindung und die Geschäfte wurden als Vorzüge für Oberreut genannt. Einige Befragten wünschten sich mehr Sauberkeit, zusätzliche Geschäfte, mehr Kontakt zwischen den Menschen sowie Treffmöglichkeiten und Angebote für Jugendliche. Nach Abschluss der Befragung wird es dazu eine kleine Auswertung auf dem Beteiligungsportal der Stadt Karlsruhe geben. Außerdem werden die Ergebnisse in die weiteren Workshops und die Erstellung des STEK einfließen.

Author Details
W. H.