Nachruf für Jürgen Kem

Für den Bürgerverein Oberreut war Kemi nicht nur unser Weihnachtsmann, nein er war auch ein Freund und Gönner des Vereins. Er gab uns viele Tipps und Hinweise wie wir das eine oder andere besser oder interessanter machen könnten; So z.B. bei unserem jährlichen Boule-Turnier mussten die Leute die zur Toilette gehen wollten ca. 200 m bis zur Weißen Rose laufen. Das war für Kemi zu weit und ließ uns für das nächste Jahr einen Toilettenwagen direkt neben dem Boule Platz stellen. Er hat nicht nur geredet, sondern gehandelt und wir konnten uns auf Kemi immer verlassen.

Kemi hat uns auch jedes Jahr als Weihnachtsmann bei unserer Weihnachtsmatinee mit einer kleinen, nachdenklichen, Geschichte überrascht. Danach übergab er unsere Spenden an die Vereine und Institutionen und hat natürlich auch die Kinder mit Schokoladen Nikoläuse beschenkt.

Vor fünf Jahren zu unserem Jubiläumsjahr „50 Jahre Oberreut“ brachte er uns „seine“ Grünschnäbel vom Karnevalsverein Mühlburg auf das Sommerfest und sorgte damit für riesen Stimmung im Festzelt.

Auch bei allen anderen Veranstaltungen wie Busausflug, Weihnachtsmarkt oder Bürgerfrühschoppen in der Weißen Rose war Kemi immer dabei.

Aber nicht nur für den Bürgerverein war er da. Er war für uns auch ein sehr guter Freund. So werden wir die gemeinsamen Sonntagmorgens- Frühschoppen im Dionysos vermissen bei den wir gemütlich – und wer den Kemi gekannt hat – viel gelacht haben.

Kemi du wirst uns fehlen, mach´s gut bei deiner Elvira

Ein letzter Gruß
Der BVO Vorstand

Es schrieb für Sie:
Klaus Schaarschmidt ist der 1.Vorsitzende des Bürgerverein Oberreut e.V.