Neuer Wettbewerb der Stadt Karlsruhe “Gartenträume”

Liebe Oberreuterinnen und Oberreuter,

der Blumenschmuckwettbewerb und der Hinterhofwettbewerb fanden das letzte Jahr zum letzten Mal statt. Kurz ein Rückblick, wie diese Wettbewerbe entstanden.

Wir gehen zurück in das Jahr 1903. Das erste Mal ein Blumenschmuckwettbewerb in Karlsruhe. Nach dem Krieg 1950 wurde er unter dem Namen ‘Wettstreit der Sommerblumengärtner” wieder ins Leben gerufen. Die Veranstalter waren damals die Blumenfreunde in Verbindung mit dem Verkehrsverein. Erst ab 1963 übernahm das Gartenbauamt der Stadt Karlsruhe diesen Wettbewerb. Seither fand er jedes Jahr statt und wurde von Sponsoren sehr unterstützt. Der Hinterhofwettbewerb wurde erst 1977 ins Leben gerufen. Aus den kleinsten Hinterhöfen entstanden blühende Oasen.

Doch nun zum neuen Wettbewerb. Das Jahresthema der “Gartenträume” heißt “Begrünungen, die den Straßenraum beleben”.
Die Idee des Wettbewerbes “Gartenträume” entstand als man sah, dass immer mehr Vorgärten und freie Flächen in Steinwüsten umgewandelt wurden. Vögel, Insekten und Bienen finden keine Nahrung mehr. Eine Studie ergab, dass in 100 Jahren die Insekten ausgestorben sein könnten. Das bedeutet die Vögel und Bienen sterben auch. Es ist also allerhöchste Zeit umzudenken. Diese Artenvielfalt muss erhalten bleiben.
Durch die Versiegelung der Straßenräume und immer mehr Bebauung ist es von außerordentlicher Wichtigkeit, die noch bestehenden Freiflächen vor oder hinter dem Haus mit Bäumen, Sträuchern und Blumen zu bepflanzen. Diese Bepflanzungen haben einen unheimlichen Einfluss auf unser Stadtklima.

Doch jetzt wieder zurück zum Wettbewerb. Die Begrünung kann aus Bäumen, Sträuchern, Stauden, Kletterpflanzen und Sommer/Winterblumen bestehen. Vorgärten, Terrassengärten, Gartenräume zwischen den Häusern und begrünte Hausfassaden werden bewertet. Die Balkonblumen von einem Hauseingang als gesamtes. Mieter, Eigentümer, Kindergärten, Schulen usw. können daran teilnehmen. Preisgelder für die Bewertung werden wie immer vergeben. Ich bin bei der Bewertung dabei.
Die Anmeldung muss bis 30. Juni an nachstehende Adresse erfolgen:
Stadt Karlsruhe, Gartenbauamt, Lammstr. 7a, 76124 Karlsruhe
E-Mail: Gartentraeume@gba.karlsruhe.de

Ich freue mich schon jetzt, Ihre gärtnerische Gestaltung zu bewerten.
Bis dahin viel Glück !

Liebe Grüße
Ihre
Katharina Heenemann

Es schrieb für Sie:
Katharina Heenemann
Katharina Heenemann ist Mitglied im Vorstand des Bürgerverein Oberreut e.V.