Wir über Oberreut

Liebe “ Internet – User „!

Mit dieser Überschrift hätten die Gründungsmitglieder des Bürgerverein Oberreut am 10. April 1965 sicherlich nichts anfangen können. Der Vorstand um den ersten Vorsitzenden und späteren Ehrenmitglied Jakob Welter hatten sich als Vereinsziel die parteipolitische und konfessionelle Neutralität, die Wahrung und Förderung der Allgemeininteressen des Stadtteils sowie die Förderung und Pflege des Gemeinschaftslebens auf die Fahnen geschrieben. Doch ohne ein „Sprachrohr“ war es nicht einfach die Bevölkerung flächendeckend zu erreichen.

Bereits im Januar 1966 erschien die erste Ausgabe der Oberreuter Waldpost, dem  Mitteilungsblatt des Bürgerverein Oberreut, das auch den Institutionen  der im März 1970 gegründeten Interessengemeinschaft Oberreut zur Verfügung steht.

Waren es 1970 noch ca. 2400 Einwohner auf einer Fläche von ca. 61 ha, so konnte man Ende 2000 auf ca. 240 ha ca. 10.000 Einwohner zählen. Die Auflage wurde so erheblich gesteigert, die zweimonatige Erscheinungsweise blieb aber unverändert, sodass mancher Artikel bei Erscheinen bereits überholt war.

Die Präsenz des Bürgerverein Oberreut im Internet bietet bezüglich Aktualität und Flexibilität zur Veröffentlichung unserer Vereinsaktivitäten alle publizistischen Möglichkeiten. Ich bitte aber zu bedenken, dass auch der Internetauftritt ehrenamtlich d.h. in der Freizeit betreut wird.

Die Oberreuter Waldpost wird aber auch weiterhin uneingeschränkt 6x im Jahr herausgegeben.

Wir freuen uns über Ihre Anregungen und sind für konstruktive Kritik jeder Zeit offen, so dass die Internetpräsenz eine weitere Möglichkeit bildet unseren Stadtteil positiv zu präsentieren.

Der Vorstand