Altpapiersammlung

Altpapier – wichtige Information

In den vergangenen Tagen hat die Stadt Karlsruhe in Oberreut aufgrund gesetzlicher Vorschriften die „blaue Tonne“ (Altpapier) in Oberreut aufgestellt. Hieraus ergeben sich viele Fragen, die der Bürgerverein Oberreut gerne beantworten möchte:

Wird die Altpapiersammlung (Straßensammlung) in Oberreut weitergeführt?

Ja, der Bürgerverein Oberreut wird wie gewohnt am ersten Mittwoch eines jeden Monats das auf die Straße gestellte Altpapier einsammeln und den Erlös aus der Altpapiersammlung den Oberreuter Vereinen und Kindergärten zukommen lassen.

Altpapiertermine des Bürgervereins

In unserem Kalender auf dieser Seite finden Sie unsere Altpapier-Sammeltermine. Bitte stellen Sie auch weiterhin Ihr Altpapier dem Bürgerverein zur Verfügung. Das  Altpapier sollte bis 14 Uhr am Straßenrand, gut sichtbar abgelegt sein.

Kann ich die „blaue Tonne“ wieder abbestellen?

Ja, sie können auf die von der Stadt angebotene Altpapiertonne verzichten, wenn Sie Ihr Altpapier unserer Straßensammlung zuführen. Wir haben mit dem Amt für Abfallwirtschaft als einziger Träger in Oberreut einen Vertrag geschlossen, der es uns erlaubt, auch zukünftig das Altpapier zu sammeln und der Verwertung zuzuführen. Beachten Sie bitte, dass eine Entsorgung von Altpapier in der „grünen Tonne“ nicht mehr erlaubt ist.

Eine Befreiung von der Papiertonne ist unter http://www.karlsruhe.de/abfall oder telefonisch unter der Rufnummer 115 möglich. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zur Papiertonne, die von Dezember 2014 bis März 2015 aufgestellt wird.

Wohin fließt das Geld aus der Altpapier-Verwertung?

Die Einnahmen aus der Verwertung des Altpapiers, welches über die „blaue Tonne“ entsorgt wird, fließt an jeweiligen Träger der Tonne. Also entweder an die Stadt Karlsruhe oder an eine private Entsorgungsfirma.

Wenn Sie auf einfache Art und Weise Oberreuter Vereine, Kindergärten und soziale Einrichtungen in unserem Stadtteil unterstützen möchten, sammeln Sie Ihr Altpapier und stellen es jeden ersten Mittwoch im Monat gebündelt und gut sichtbar bis 14 Uhr an den Straßenrand.